Light & Time Hilfeforum

Das Supportforum zur L&T Zeitmesssoftware und Hardware für Autorennbahnen


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

L&T 1.41 - Bahnstromabschaltung arbeitet nicht korrekt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

bei den Einstellungen in der L&T IOW40 USB Box funktioniert die Bahnstromabschaltung beim Setzen und Auslesen der einzelnen Spuren einwandfrei - im Rennen selbst wird jedoch bei einem Chaos nur die Spur 2 stromlos, das Fahrzeug auf Spur 1 fährt ungehindert weiter ! auch im Startbild beim Drücken von Bahnstrom aus oder ein passiert das gleiche !

was kann das sein ?

Gruß Sparksfly

Benutzerprofil anzeigen
hab es gerade nochmal geprüft und da hat es wieder einwandfrei funktioniert, auch bei Tank leer oder dergleichen.
war mein USB-Stecker nicht richtig in der Box ?
ich versteh es nicht ;-)

Benutzerprofil anzeigen

Joe

avatar
Admin
Hi,

wenn mal ein Relais hängt, kann das grundsätzlich ein Zeichen dafür sein, dass dieses Relais bald den Geist aufgibt - muss aber nicht. Das sollte man dann auf jeden Fall beobachten.
Hängen mehrere Relais, bzw. schalten nur einzelne, wenn alle gleichzeitig geschaltet werden, aber in den Einstellungen beim Test schaltet jedes Relais einzeln durch, ist dies ein Zeichen dafür, dass die USB-Stromversorgung nicht ausreicht um alle Verbraucher zu versorgen. Die max. Stromabgabe liegt bei 500mA - die kann man mit ein paar Lichtschranken, Relais und sonstigem schon erreichen.

Wenn die Spannungsversorgung nicht ausreicht kann es sein, dass einzelne Relais nicht schalten, es kann zu Fehlern in der Sensorerfassung kommen, bzw. kann die USB-Verbindung komplett abbrechen und sich das USB-gerät abmelden.

Da jeder Computer unterschiedliche Toleranzen hat gibt es auch keine definitive Grenze - an dem einen funktioniert es noch, am nächsten nicht mehr. Dabei kann auch eine Rolle spielen, welche anderen USB-Geräte am gleichen Port hängen - und mit Port muss nicht der einzelne Steckplatz gemeint sein - mehrere Steckplätze können bei einem PC elektronisch zusammengefasst sein.


_________________
Schöne Grüße,

Joe



www.light-and-time.de
Benutzerprofil anzeigen http://www.light-and-time.de
wie immer eine fundierte Antwort von Joe, die mir das Ganze etwas verständlicher macht !
klar ich hatte in der "Winterpause" die Rechner gewechselt und dem neuen einen USB-WLan-Stick verpasst.
jetzt könnte es in der Tat an der Doppelbelegung des USB Ports gelegen haben.
Ich werde das beobachten und hoffen das es nur die Spannungsversorgung über USB war die mir einen Streich gespielt hat !

DANKE JOE !!!

Benutzerprofil anzeigen

Joe

avatar
Admin
Gerne.
Und wenn es weiterhin Probleme gibt, ein Zusatztrafo ist nicht teuer und einfach und schnell angeschlossen.


_________________
Schöne Grüße,

Joe



www.light-and-time.de
Benutzerprofil anzeigen http://www.light-and-time.de

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten